Main image

Infos zur Parzellenübergabe 2019 / Newsletter 30.4.2019 vor 20 Tage

Liebe Nutzer des Kirchenackers!

In wenigen Tagen, am Freitag, 3. Mai 2019 und Samstag, 4. Mai 2019 ist es so weit und die Saison 2019 startet endlich am Kirchenacker!

WICHTIG:
Die Übergabe findet bei jedem Wetter statt!


Ihr Nutzer habt eure Wunschtermine zur Übergabe bereits gewählt und wir freuen uns schon sehr, euch wieder persönlich zu treffen bzw. euch kennenzulernen!

Über folgende Themen werdet ihr in diesem Newsletter informiert:

  • Bitte zur Übergabe mitbringen
  • Jungpflanzenmarkt
  • Anbaureihenfolge & Pflanzempfehlung
  • Startworkshop
  • Müllvermeidung
  • Neu: Öklo
  • Mais & Sonnenblumen
  • Neu 2019: Beerensträucher

Bitte bringt folgendes zur Übergabe mit:

  • ausgedrucktes Bestätigungs-pdf mit QR-Codes
  • Setzschauferl (kleine Handschaufel zum Einsetzen der Jungpflanzen & Samen)
  • nach Wunsch: kleine Gießkanne (große Gießkannen sind am Kirchenacker vorhanden!)
  • Rankhilfen für Paradeiser (können auch später noch gebracht werden)
  • Kiste/Schachtel/Box (A4 Größe oder größer) zum Transport der Jungpflanzen auf eure Parzelle

So kann das in etwa aussehen (Danke Regine Bruno von selbsternte.at für das Foto!):


Bitte kommt, soweit möglich, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Station Johanneskapelle der Linien 266 und 70A), um die Parkplatzsituation zu entschärfen!

Außerdem ist es nicht nötig, direkt zu Beginn eures ausgewählten 2-Stunden-Slots zu kommen, ihr müsst dann ohnehin nur den Ansturm abwarten ;-)

Außerdem gilt seit September 2017 die flächendeckende Kurzparkzone im 10. Bezirk, das heißt dass Montag bis Freitag (werktags) von 9 bis 19 Uhr ein Parkschein nötig ist, es sei denn, ihr verfügt über das Favoritner Parkpickerl.
Weiters ist der Parkplatz vor der Johanneskapelle nicht mehr benutzbar, da dieser abgesperrt ist.

Die Übergabe eurer Parzellen findet natürlich direkt am Kirchenacker statt:
Klederinger Straße, vis-à-vis Johanneskapelle (falls ihr doch mit dem Auto kommt zur Eingabe ins Navi: Klederinger Straße / Ecke Kirsteweg 1, 1100 Wien).

Für euer leibliches Wohl während des Gartelns ist auch dieses Jahr gesorgt – wir bieten euch Kaffee, Saft, Brote und Kuchen an, damit ihr gestärkt arbeiten könnt!


JUNGPFLANZENMARKT - freier Verkauf mit dem Frei Hof von Sonnentor

Von 9. – 12. Mai 2019 gibt es in der Sandbichler-Halle (Scheunenstraße 7, 1100 Wien) einen Jungpflanzenmarkt, bei dem ihr noch zusätzliche Jungpflanzen kaufen könnt – dieses Jahr ausgerichtet vom Frei Hof von Sonnentor.
Genauere Informationen und alle Details senden wir euch im nächsten Newsletter nach den Übergabetagen zu!


ANBAUREIHENFOLGE & PFLANZEMPFEHLUNG

Hier hängen wir euch gleich unsere Anbauempfehlung 2019 als PDF an, zum Ausdrucken & Vorschmökern – darin findet ihr alle Informationen zum Anbauplan und dem Setzen eurer inkludierten Jungpflanzen & Sämereien:
[nur in e-Version verfügbar]


STARTWORKSHOP "Einführung in die Selbsternte"

mit Regine Bruno von selbsternte.at:

Dienstag, 7. Mai 2019
18°° – 19:30 Uhr
Treffpunkt direkt am Kirchenacker

Kosten:
€ 10,- pro Person (zahlbar vorort)

Anmeldung bitte per Mail an:
nina@kirchenacker.at

Anmeldeschluss: Sonntag, 5. Mai 2019
Achtung! Teilnahme nur möglich mit Teilnahmebestätigung

Themen:

  • Einführung in die Selbsternte - ähnlich wie 2018
  • Erste Schritte, was ist zu tun?
  • Aussaat der bei der Parzellenübergabe verteilten Sämereien
  • keimende Pflänzchen bestimmen (Unkräuter, Gemüse…)
  • Mulchen, statt Unkraut wegzutragen
  • Tipps zur Paradeiserpflanzung und -pflege
  • offene Fragen


Ein Skriptum wird bei der Veranstaltung ausgeteilt.


Ersatztermin bei Schlechtwetter:
Freitag, 10. Mai, ebenfalls von 18:00 – 19:45 Uhr (Beginn pünktlich um 18:15 Uhr)


MÜLLVERMEIDUNG AM KIRCHENACKER

Im Sinne des Umweltschutzes und der Müllvermeidung möchten wir euch bitten, auf Plastikschilder zur Pflanzenbeschriftung etc. zu verzichten und anstatt biologisch abbaubare Materialien zu benutzen.
Wir stellen euch dafür im Gartenhaus Holzstäbchen und wetterfeste Stifte zur Beschriftung eurer Jungpflanzen zur Verfügung.
Benutzt bitte zum Hochbinden ebenfalls Naturmaterialien wie etwa Bast, den wir auch im Gartenhaus für euch bereitstellen, damit so wenig Müll wie möglich anfällt!


NEU AM KIRCHENACKER: ÖKLO

Diese Saison bieten wir euch eine tolle Neuerung am Kirchenacker – anstatt eines herkömmlichen Mobil-WCs sind wir ab sofort mit dem extrem innovativen öKlo ausgestattet.

Die Vorteile des öKlos:
Keine Chemie

Warum öKlos ganz ohne Chemie so wenig Geruch entwickeln? Die Geheimzutat: Sägespäne! Ein Naturstoff, der Gerüche bindet, einfach in der Anwendung ist und zu Kompost wird.

Kein Spülwasser
öKlos brauchen grundsätzlich kein Wasser und daher auch keinen Wasseranschluss.

Wenig Plastik
öKlo verwendet, wenn möglich, natürliche Materialien und achtet auf die Nachhaltigkeit bei allen Produkten.

Hier könnt ihr euch nähere Details zu unserer innovativen Toilette ansehen: https://oeklo.at/produkte/klassik


MAIS & SONNENBLUMEN

In unserer Samenlade im Schreibtisch des Gartenhauses wird es diese Saison Mais und Sonnenblumen (kleinwachsende Sorten) für euch geben.
Sät diese bitte nur auf der Freifläche aus, um Schattenwurf und Beregnungschatten so klein wie möglich und besonders von euren Nachbarbeeten fern zu halten!


NEU 2019: BEERENSTRÄUCHER

Neu für diese Saison sind auch Bio-Beerensträucher am Kirchenacker. Denn zusätzlich zum Gemeinschaftskräuterbeet (beim Gartenhaus) haben wir für euch am südlichen Rand des Kirchenackers, entlang des Zaunes bei Reihe 1, verschiedene Beerensträucher gesetzt. Schon ab dem heurigen Sommer könnt ihr während des Gartelns verschiedenfarbige Ribisel (weiß, rot & schwarz), rote, schwarze und gelbe Himbeeren sowie Brombeeren snacken.


Viele liebe Grüße,
euer Team vom Kirchenacker

Zurück