Main image

Newsletter 18.6.2015 vor mehr als 2 Jahre

Liebe Nutzer des Kirchenackers!

Mit diesem Newsletter gibt es einige Neuigkeiten für alle NutzerInnen & Ersatzberechtigte - über folgende Themen werdet ihr heute informiert:

  • Privatwerkzeug / allgemeines Werkzeug
  • Blattläuse
  • Erbsen reif
  • Buschbohnen/Fisolen
  • Radieschen & Kohlrabi können geerntet werden
  • Paprika & Paradeiser-Pflege
  • Workshop "Grüne Smoothies"

Privatwerkzeug / allgemeines Werkzeug


Aus gegebenem Anlass möchten wir darauf hinweisen, dass das Werkzeug in der Gartenhütte für die Allgemeinheit zur Verfügung gestellt wird und nach Gebrauch wieder gereinigt dort zurück gebracht werden soll.

Für Privatwerkzeug und Dinge, die auf den Parzellen hinterlassen werden, können wir keine Haftung übernehmen!
Wenn jemand Privatwerkzeug eines Nachbarn ausborgt, möge er/sie nach Benutzung dieses wieder dort zurücklegen.
Gefundene Dinge bitte mit einem Zettel (wann & wo gefunden) ins Gartenhaus legen und Nina im Büro verständigen, damit die Dinge so schnell als möglich wieder ihre Besitzer erreichen!


Blattläuse

Bei Blattlausbefall gibt es u.a. folgendes Naturmittel zur Bekämpfung:
1kg Brennnesseln etwa 12-24 Stunden in einem 10 Liter Kübel Wasser einweichen, dann abseihen und unverdünnt über die Pflanzen geben.

Stark befallene Blätter können auch abgeschnitten und über eine öffentliche Biotonne entsorgt werden.


Erbsen reif

Die ersten Erbsenschoten sind reif und können geerntet werden - die untersten Schoten sind bereits prall gefüllt und noch zart und süß.
Die Erbsenpflänzchen können mit Ästen & dazwischen gespannten Schnüren etwas gestützt werden, um sie vor dem Umfallen bei zu starkem Regen zu schütze

Buschbohnen/Fisolen

Die Fisolen/Buschbohnen wachsen hervorragend (die gelben Fisolen etwas langsamer) und können nun etwas mit Erde angehäufelt werden, damit die Pflanzen mit Fruchtbehang stabiler stehen.


Radieschen & Kohlrabi können geerntet werden

Bevor die Radieschen holzig werden: ernten & essen :)

Kohlrabi, die bereits faustgroß sind, können auch geerntet werden, denn auch sie werden immer holziger, je größer sie werden.


Paprika & Paradeiser-Pflege

Stets gut an den Rankhilfen hochbinden, damit die Pflänzchen das Gewicht der Früchte gut tragen können.
Neben dem Tor befinden sich auch Bio-Strohballen aus eigener Erzeugung, die zum Mulchen benutzt werden können.


Workshop "Grüne Smoothies"

Es gibt noch freie Plätze für folgenden Termine:

  • 24. Juni - 19°°-20:30 (Ersatztermin für 17.6.)
  • 30. Juni - 19°°-20:30

Ort:

Prentlhof - Klederinger Straße 169, 1100 Wien


Sie können Ihren Gratis-Teilnahmecode vom Bestätigungs-pdf ab sofort einlösen - über die Saison verteilt wird es verschiedene Termine zu unterschiedlichen Themengebieten geben.

Zur Einlösung des Gutscheins für eine Gratis-Teilnahme unter https://ntry.at/redeem einfach den Code eingeben, Ihre e-Mail-Adresse eintragen (Sie erhalten dann ein automatisiertes Mail zur Erstellung eines Accounts) und können dann das gewünschte Seminar wählen - Voucher kommt dann erneut per Mail, diesen dann einfach zum Seminar mitbringen.

Selbstverständlich können auch reguläre Tickets gekauft werden - dazu auf https://ntry.at/kirchenacker den gewünschten Termin wählen, Anzahl der Tickets aussuchen und mit Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung bezahlen.
Per Mail erhalten Sie Ihren Voucher zugeschickt, diesen bitte zum Seminar mitnehmen.

Bei weiteren Fragen stehen wie telefonisch & per Mail zur Verfügung!



Viele liebe Grüße,
Ihr Team vom Kirchenacker

Zurück